Kategorie: A-Jugend männlich

Spielbericht männliche A-Jugend 26. November

Am vergangenen Samstag den 26. November spiele die A-Jugend der HT-Staufen gegen die JSG Brenztal.

Die Jungs der HT fanden trotz dezimierter Mannschaft sehr gut ins Spiel, sodass bereits nach 10 Minuten eine 4 Tore Führung hergestellt werden konnte. Durch ein gutes Zusammenspiel in der Abwehr und einem soliden Angriff konnte diese Führung weiter ausgebaut werden, wodurch der Trainer der JSG zu einer Auszeit greifen musste. Die Staufener spielten jedoch ihr eigenes Spiel weiter und bauten bis zur Halbzeit auf 14:23 aus. Mit diesem Halbzeitstand ging es das dann auch in die Kabine, in welcher die in der ersten Hälfte gemachten Fehler besprochen wurde. Die zweite Hälfte lief im Angriff wie die erste, aber in der Abwehr der HTler taten sich mehr Lücken als in Halbzeit eins auf, sodass die Heimmannschaft deutlich mehr Tore als in Hälfte eins schießen konnte. Trotzdem konnte aber ein verdienter 33:47 Sieg errungen und somit sehr wichtige zwei Punkte nach Hause geholt werden.

Für die HT-Staufen spielten: Arne Tanger, Felix Försterling, Tom Gaiser, Moritz Mayer(4), Nils Traub(2), Tim Matz(10), Linus Reiß, Paul Dolderer(10), Louis Rummel(21), Im Tor: Elia Steuernagel, Trainer: Thomas Hasert, Nico Hess.

Spielbericht männliche A-Jugend 20.November

Am vergangenen Sonntag, dem 20. November war die männliche A-Jugend der HT-Staufen zu Gast bei der Aalener Sportallianz.

Die Jungs der HT hatten die ersten Minuten der Partie etwas Probleme ins Spiel zu finden, was die Aalener ausnutzten um in den ersten 5 Minuten eine 2:0 Führung zu erlangen. Daraufhin fanden jedoch die Staufener schnell ins Spiel und konnten so schon in der 6. Spielminute wieder ausgleichen und daraufhin auch in Führung gehen. Ab diesem Zeitpunkt lief es gut für die Jungs. Die Führung konnte bis zur 29. Minute auf ein 9:16 ausgebaut werden. Mit diesem Habzeitergebnis ging es dann auch in die Kabine. Nach erneut kurzen Anfangsschwierigkeiten zu beginn der 2. Halbzeit, fruchtete jedoch die Halbzeitansage und so konnte die Führung, nach einer guten restlichen Halbzeit auf 20 Tore ausgebaut werden.

Mit einem Endergebnis von 20:40 konnten 2 wichtige Punkte aus Aalen mitgenommen werden.

Für die HT-Staufen spielten: Tom Schmiedlin(2), Valentin Schöberl(15), Tom Gaiser(2), Moritz Maier(2), Tim Matz(4), Julian Nothdurft, Paul Dolderer(4), Louis Rummel(11), Im Tor: Arne Tanger, Trainer: Thomas Hasert, Nico Hess.

Spielbericht männliche A-Jugend 12.November

Am vergangenen Samstag, den 12. November spielte die männliche A-Jugend der HT-Staufen gegen JSG Göppingen!

Die Jungs der HT-Staufen erwischten einen guten Start ins Spiel, sodass bereits nach 8 Minuten eine 4 Tore Führung hergestellt werden konnte. Dann begannen die Gäste, besser ins Spiel zu finden, jedoch blieb die Heimmannschaft konzentriert und lies der JSG keine Chance, das Ergebnis bis zum Seitenwechsel zu verkürzen. So ging es mit einem Halbzeitstand von 17:10 in die Kabine. Zu Beginn der 2. Halbzeit kam das Spiel der Heimmannschaft ein wenig ins Stocken. Die Gäste konnten deswegen auf 4 Tore verkürzen. Nach einer Auszeit des Trainerteams der HT-Staufen lief das Spiel jedoch wieder rund und so konnte zum Ende des Spiels ein verdienter 35:22 Sieg der HT erzielt werden.

Es konnten also die wichtigen 2 Punkte daheim behalten und der Platz in der Tabelle verteidigt werden!

Für die HT-Staufen spielten: Max Frey(5), Valentin Schöberl(14), Tom Gaiser(1), Moritz Mayer(1), Leonard Mauritz(1), Tim Matz(2), Nils Traub(1), Paul Dolderer(3), Louis Rummel(6), Im Tor: Arne Tanger(1), Elia Steuernagel, Trainer: Phillipp Bäßler, Thomas Hasert, Nico Hess.

HT Staufen Spielbericht A-Jugend

Am vergangenen Sonntag den 23. Oktober spielte die männliche A-Jugend der HT-Staufen gegen die 2. Mannschaft von Frisch Auf! Göppingen.
Die Jungs von HT-Staufen erwischten im Lokalderby einen guten Start ins Spiel, sodass sie nach 8 Minuten mit 6:2 davon ziehen konnten. Doch dann kam auch die Heimmannschaft ins Spiel und glich in der 20. Minute mit 8:8 aus. Die restliche 1. Halbzeit konnten die Jungs der HT-Staufen jedoch ihre Führung verteidigen und somit ging es mit einer 12:11 Führung in die Kabine.
Die 2. Halbzeit begann wieder besser, sodass schnell eine 3 Tore Führung hergestellt werden konnte. Diese Führung hielt leider nicht lange und in der 40. Minute konnte dann die Heimmannschat schließlich mit 15:16 das erste mal in Führung gehen. Bis zur 58. Spielminute bauten die Jungs von Frisch Auf! Ihre Führung dann um 3 Tore aus. Um doch noch einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können Stellten die Trainer der HT-Staufen auf eine offensive Abwehr um. Diese Entscheidung zeigte Wirkung, sodass es 10 Sekunden vor Schluss 25:25 stand. Leider schossen die Gastgeber in der letzten Sekunde doch noch den Siegtreffer.
Durch einen knappen Endstand von 25:26, wurden leider keine Punkte aus der EWS Arena mitgenommen.
Für die HT-Staufen spielten: Arne Tanger, Felix Försterling, Leonard Mauritz, Valentin Schöberl(5), Max Frey(2), Tim Matz(3), Paul Dolderer(3), Louis Rummel(12). Im Tor: Elia Steuernagel. Trainer: Philipp Bäßler, Nico Hess, Thomas Hasert.

Spielbericht A Jugend

Am vergangenen Sonntag den 9. Oktober spielte die A-Jugend der HT-Staufen auswärts gegen die SG Herbrechtingen-Bolheim. In Halbzeit eins lief das Spiel gut für HT-Staufen und somit ging es mit einer 12:13 Führung in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit wurde das Spiel dann richtig spannend. Zuerst konnte HT-Staufen mit bis zu 3 Toren davonziehen, jedoch holte die Heimmannschaft unter Coach Riccardo Peralta diese Führung wieder auf. Im weiteren Spielverlauf ging es hin und her bis die Heimmannschaft in der 43. Minute mit 21:20 in Führung gehen konnte. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Mannschaft unter den Trainern Philipp Bäßler, Thomas Hasert und Nico Hess unkonzentriert, sodass die Heimmannschaft mit 4 Toren davon ziehen konnte.
Diese Führung konnte HT-Staufen bis zur 60. Minute leider nur auf ein 25:24 verkürzen.
Somit wurden leider keine Punkte aus Bolheim mitgenommen.

Für die HT-Staufen spielten: Arne Tanger, Felix Försterling, Valentien Schöberl, Tom Gaiser, Max Frey, Leonard Mauritz, Tim Matz, Nils Traub, Paul Dolderer, Louis Rummel und Elia Steuernagel.

Gelungener Saisonauftakt der männliche A-Jugend

Am 24.09.2022 startete die A-Jugend mit einem Heimspiel in der Forstberghalle in Wangen gegen die JSG Brenztal in die diesjährige Hallenrunde.

Nach der langen Beachsaison und intensiven Trainingswochen war der Plan für dieses Spiel klar. Durch eine stabile und aggressive Abwehr sollten schnelle und einfache Toren erzielt werden.

Direkt zu Beginn konnte man die Konzentration und Freude der Jungs direkt spüren und so gelang ein absoluter Traumstart in das Spiel.
Nach 14 Spielminuten stand ein 10:1 auf der Anzeigetafel der Forstberghalle.
Die JSG Brenztal bekam keinen Zugriff auf die Angriffsreihe der HT Staufen und musste zudem mit Unsicherheiten im Passspiel sowie dem Torabschluss aufgrund des Haftmittelverbots zurecht kommen.

Bis zum Seitenwechsel konnten sich die HT auf 23:8 absetzen.

Die klaren Worte in der Halbzeit, nicht nachzulassen und weiter aufs Tempo zu drücken wurde in der zweiten Halbzeit sehr gut umgesetzt und so konnten sich die Jungs der HT immer weiter absetzen.

Das 40. Tor wurde durch Nils Traub in der 50. Minute erzielt.
Tom Gaiser krönte dann die Leistung mit dem 50. Tor in der letzten Spielminute.

Somit starten die Jungs der A-Jugend mit einem absoluten Kantersieg in die Saison und haben nun zwei Wochen Zeit sich auf das nächste Spiel gegen die SG Herbrechtingen-Bohlheim vorzubereiten. Hier ist definitiv noch eine Rechnung aus der Bezirksliga Quali offen.

Vielen Dank auch an die Fans für die tolle Unterstützung in der Halle.

HT Staufen: Elia Steuernagel, Arne Tanger, Valentin Schöberl 14, Louis Rummel 13/1, Max Frey 7, Tim Matz 6, Paul Dolderer 3, Tom Gaiser 3, Felix Försterling 2, Nils Traub 2.

TurBieneMaja (A-Jugend der HT Staufen) für Deutsche Meisterschaft im Beachhandball qualifiziert!

Am zweiten August Wochenende nimmt die Beachhandballmannschaft TurBieneMaja an der deutschen A-Jugend Meisterschaft Teil. Übertragen wird diese voraussichtlich auch Live im Internet unter www.sportdeutschland.tv.

Die Einladung erhielt die Mannschaft aufgrund ihrer guten Ergebnisse bei der Qualifikationsserie der German Beach Open Juniors Serie.

Zur Einstimmung auf diese spielte die Mannschaft Ende Juni beim Erwachsenen Fun Turnier in Bartenbach mit. Hier konnte ein starker vierter Platz errungen werden in einem, in der Spitze, sehr stark besetzten Turnier.

Das erste Qualifikationsturnier für die Jungs der HT stand in Geislingen an. Hier setzte man sich unter anderem gegen die Jugend Bundesligamannschaft aus Ostfildern durch und musste sich lediglich dem Nachwuchsteam der BeachTigers (TG Geislingen) geschlagen geben. So konnte ein starker zweiten Platz erreicht werden, was die ersten 18 Punkte fürs Ranking einbrachte.

Um die restlichen nötigen Punkte zu sammeln fuhr die Mannschaft ins benachbarte Bundesland nach Bayern. Um genauer zu sein ging es an den Isi Beach nach Ismaning. Hier spielte der HT Nachwuchs vor einer tollen Kulisse eine solide Gruppenphase, mit welcher der zweite Platz und somit das Halbfinale gebucht werden konnte. In diesem traf man dann auf die Gastgeber aus Ismaning. Gegen EhDrin! gingen leider beide Halbzeiten verloren, auch wenn die zweite Halbzeit denkbar knapp verlief.

So kam es im Spiel um Platz drei am Finaltag zu einem Wiedersehen mit Beach and the Gang aus München. Die HTS zeigte auch hier, dass bei der deutschen Meisterschaft mit ihr zu rechnen ist und musste sich dem Titelfavoriten für die deutsche Meisterschaft denkbar knapp geschlagen geben.

Da hier zeitgleich auch das erwachsenen Turnier stattfand konnten einige Spieler gleichzeitig erste Erfahrungen gegen die Top-Mannschaften der Männer machen.

Nun geht es zum Saisonabschluss vom 12.08 bis zum 14.08 zur deutschen A-Jugendmeisterschaft nach Verden (Aller) in Niedersachsen. Hier wird die Mannschaft alles geben um den Titel zu gewinnen!

Vielen Dank auch an Medicus Physiotherapie und den Förderverein TSV Bartenbach für die Unterstützung.