Kategorie: E-Jugend weiblich

Weitere Erfolge unserer Ew 6+1 Mädels am 2. Spieltag in Heiningen

Am vergangenen Wochenende hatten die E-weiblich Mädels der 6+1 ihren 2. Spieltag in Heiningen. Gegner waren der TSV Heiningen und die HSG WiWiDo.

Im ersten Spiel gegen den TSV Heiningen konnten die Mädels mit ihrem Tempospiel und sicheren Kombinationen schnell einen Vorsprung herausspielen. Im weiteren Spielverlauf konnte man dem Gegner mehrfach bereits in der eigenen Hälfte den Ball abnehmen, wodurch man so zu vielen einfachen Toren kam.

Am Ende der 2×12 min wurde das Spiel souverän mit 27:3 Toren gewonnen.

Das 2.Spiel gegen die Mannschaft der HSG WiWiDo war für die Mädels deutlich anspruchsvoller. Zu Beginn war das Spiel recht ausgeglichen und beide Mannschaften lieferten sich einen richtigen Kampf um jedes Tor.

Einfache Fehler im Spiel nach vorne wurden durch den Gegner sofort bestraft. Je länger das Spiel aber ging, desto besser konnten wir unsere körperlichen und spielerischen Stärken ausspielen. Mit Toren aus dem Tempospiel, aber auch schön heraus gespielte Tore erarbeiten wir uns bis zum Spielende einen Vorsprung von 5 Tore. Am Ende stand ein verdientes 14:9 auf der Anzeigetafel für unsere Mannschaft.

Gespielt haben: Emmi, Sienna, Marie, Julie, Janna, Luise, Marie, Line, Janina, Marie

Zum nächsten Spieltag in der heimischen Forstberghalle in Wangen erwarten wir erneut die HSG WiWiDo als Gegner sowie die TG Geislingen. Wir freuen uns bereits jetzt auf weitere spannende Spiele.

1.Spieltag unserer E-weiblich Mannschaften

Zum Auftakt der neuen Runde starteten unsere 4+1 und 6+1 Mädels direkt nach den Sommerferien am 17.09.2022 mit ihrem ersten Spieltag.

In der EWS-Arena trat unsere 4+1 Mannschaft gegen den Gastgeber FA Göppingen im Handball und Funino an. Es war für alle Spielerinnen unseres Teams sehr aufregend, da es für den Großteil der Mannschaft das erste Funinospiel war und auch durch unsere Sommer-Beachhandballzeit das letzte richtige Handballspiel in der Halle schon eine ganze Weile her war. Doch die Aufregung war schnell vorbei und die Mädels haben, trotz knapper Niederlagen, zwei richtig tolle Spiele hingelegt, in denen jede Spielerin Tore geworfen hat und zeigen konnte, was wir alles in den letzten Wochen gelernt haben. Es haben alle viel Zusammenhalt, Kampfgeist und ganz wichtig: sehr viel Spaß am Handball gezeigt. Wir sind sehr stolz auf euch, wie ihr als Mannschaft zusammengewachsen seid und welche Entwicklungsschritte ihr in den letzten Monaten gemacht habt.

Gespielt haben: Lale, Emma, Julie, Jasmin, Felicitas, Klara, Mia und Aleyna

Die Mädels der 6+1 Mannschaft mussten ebenfalls auswärts antreten, und zwar in der Bizethalle in Süßen. Das erste Spiel gegen den Gastgeber aus Süßen konnten wir mit 13:4 (52:12) Toren klar für uns entscheiden. Spielerisch als auch körperlich waren wir so sehr überlegen, dass man es auch mal kompensieren konnte, wenn wir versehentlich mit einer Spielerin zu wenig auf dem Platz standen, weil sich die Trainer (aus Versehen) verzählt hatten 😉. Auch im zweiten Spiel gegen Heiningen spielten unsere Mädels großartig als Team zusammen, so dass wir ohne Gegentor und 17 eigene Treffern das Spiel gewinnen konnten. (119:0) Fast alle Spielerinnen konnten sich dabei in die Torschützenliste eintragen.

Gespielt haben: Emmi, Sienna, Mia, Janna, Alexia, Marie, Janina, Marie und Marie

Wir freuen uns auf jeden Fall auf die nächsten Spieltage und weitere tolle Spielerlebnisse mit den Mädels unserer E-Jugend!

E-Jugend weiblich erfolgreich auf Turniere in Geislingen und Hofen/Hüttlingen

Bis zu den Sommerferien nahm die weibliche E-Jugend am Beachturnier der BaWü Miniserie in Geislingen teil sowie am Franz-Balle Jugend Turnier der SG Hofen/Hüttlingen. Beide Turniere konnten die Mädels sehr erfolgreich gestalten und jeweils den 1.Platz belegen.

Beim Beachturnier in Geislingen nahmen wir mit 2 Mannschaften teil, den 4+1 Mädels und den 6+1 Mädels. Bei etwas kühleren Temperaturen und ziemlich früh am Morgen wurde das erste Spiel HT Staufen 1 gegen HT Staufen 2 angepfiffen und alle Mädels konnten zeigen, was sie in den letzten Wochen beim Training auf dem Beachfeld dazu gelernt haben. Weitere Gegner waren die heimische TG Geislingen, WSG Allowa und eine reine Jungsmannschaft von der TSF Alfdorf/Lorch.

Am Ende des Turniers erreichten die Mädels der 6+1 Mannschaft mit 4 Siege souverän den 1. Platz und die Mädels der 4+1 Mannschaft den 5. Platz, wobei wir eines in den Vordergrund rücken wollen: unsere Kids der 4+1er haben zum ersten Mal an einem Beachturnier teilgenommen und haben diesen Sommer erstmals das Beachtraining in Bartenbach kennengelernt. Für dieses Debüt war das eine prima Leistung, denn dass ein oder andere Spiel ging nur ganz knapp verloren – sogar ein Sieg gegen die reine Jungsmannschaft wurde im Penaltyschießen nur ganz knapp verpasst. Großes Kompliment an beide Mannschaften, die mit viel Spaß und ganz tollen Leistungen in Geislingen dabei waren.

Gespielt haben: Mia, Marie, Klara, Emma, Julie, Marie, Line, Lale, Aleyna, Lexi, Emmi, Mia und Lisa

Das Turnier in Hofen/Hüttlingen, für das wir nur die 6+1 Mannschaft gemeldet hatten, stand am Abend vorher für uns auf der Kippe, da sich krankheitsbedingt die Anzahl der Spielerinnen plötzlich auf 7 Mädels reduziert hatte. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass wir kurzfristig Unterstützung aus der 4+1 Mannschaft bekommen haben und somit mit 8 Spielerinnen am Rasenturnier teilnehmen konnten. Unsere Gegner dort waren die heimische SG Hofen/Hüttlingen und die HSG Oberkochen/Königsbronn. Aufgrund des kleinen Teilnehmerfeldes bei der Ew hatten wir jeweils 2 Spiele gegen unsere Gegner.

Im Gegensatz zu Geislingen durften wir bei ordentlicher Hitze auf dem Spielfeld schwitzen und waren froh, durch Aleynas Unterstützung jeder Spielerin zumindest kurze Verschnaufpausen gönnen zu können. Unsere Mädels gaben alles, hatten ordentlich Spaß, haben super als Team zusammengespielt und sich letzten Endes mit deutlichen Siegen und somit dem 1. Platz, Medaillen und einer Süßibox belohnt.

Gespielt haben: Luise, Janna, Mia, Aleyna, Janina, Marie, Lexi und Marie

Wir freuen uns schon auf das nächste Turnier am Ende der Sommerferien in Bartenbach und auf die kommende Runde mit den beiden E-weiblich Mannschaften und sind jetzt schon richtig stolz auf den tollen „Haufen“ Mädels – ihr seid richtig klasse!!!!