E-weiblich 6+1 weiterhin ungeschlagen

Am vergangenen Wochenende war der 1. Spieltag in der Rückrunde angesetzt. Gastgeber war dieses Mal die TSG Schnaitheim. Die Spiele gegen den Gastgeber und die HSG Oberkochen-Königsbronn konnten unsere Mädels erfolgreich für sich gestalten. Daher bleibt die E-weiblich 6+1 in der Saison 22/23 weiterhin ungeschlagen. 

Am Samstag Morgen begann der Spieltag mit den Koordinationsübungen für alle Mannschaften. Hierfür hatten wir uns sehr gut vorbereitet. Alle 3 Übungen absolvierten die Mädels mit sehr guten Ergebnissen. Anschließend ging es dann mit den 6+1 Handball-Spielen gegen unsere Gegner weiter.

Im ersten Spiel gegen die TSG Schnaitheim war der Anfang jedoch äußerst schwer. Die Mädels hatten mit der offensiven Deckung des Gegners große Schwierigkeiten. So gab es viele einfache Ballverluste, wodurch der Gegner zu einfachen Toren kam.

Man merkte auch die lange spielfreie Zeit, gewohnte Abläufe konnten zu Beginn noch nicht abgerufen werden. So führte der Gegner in der Anfangsphase mit 1:3 und 2:4, ehe sich die Mädels auf ihre Stärken konzentrierten. Im Laufe des weiteren Spielverlaufs konnte man Tor um Tor aufholen und dann auch in Führung gehen. Über 9:6 zur Halbzeit und einem Zwischenstand von 14:8 in der 2.Halbzeit, konnten wir am Ende mit 18:9 deutlich das Spiel für uns entscheiden.

Nach einer kurzen Pause folgte sofort das 2.Spiel gegen das Team von Oberkochen-Königsbronn. Auch in diesem Spiel starteten die Mädels äußerst nervös. Viele Pässe wurden zu weit geworfen oder nicht gefangen. Dadurch blieb das Spiel in der 1.Halbzeit sehr eng und wir konnten uns zur Halbzeit nur einen Vorsprung von drei Toren herausspielen. Das Spiel in der 2. Halbzeit war weiterhin geprägt von vielen Fehlern. Zwischenzeitlich konnte der Gegner bis auf 1 Tor aufschließen. Beim Spielstand von 10:9 wurde es nochmals eng. Mit einem Schlussspurt konnten wir das Spiel aber noch 14:9 gewinnen. 

Trotz den 2 Siegen, die sicherlich am Ende auch verdient waren, gibt es einige Punkte, die wir für den kommenden Heimspieltag am 05.02. gleich verbessern wollen. Dann sind FA Göppingen und die HSG Bargau-Bettringen bei uns in Wangen zu Gast.

Es spielten: Line, Luise, Mia, Marie, Lale, Marie, Emmi, Alexia, Marie und Janina 

Spielbericht männliche A-Jugend 28.01.23

Am vergangenen Samstag, den 28. Januar, bestritt die A-Jugend der HT-Staufen das 1. Lokalderby gegen Frisch Auf! Göppingen 2 in diesem Kalenderjahr. Die Partie begann sehr ausgeglichen mit einem Hin und Her, welches sich durch die Gesamte erste Halbzeit zog. Es konnte sich keine Mannschaft mit mehr als 2. Toren absetzen, sodass es mit einem Pausenstand von 14:12 in die Kabinen ging. In der 2. Hälfte nahm das Spiel dann richtig fahrt auf. Die Halbzeitansprache der Trainer der HT schien zu fruchten, sodass nach 6 Minuten die erste 3 Tore Führung der HT hergestellt werden konnte. Ab dann lief es für die Heimmannschaft. Man konnte sich gut absetzen, um sich ein gelungenen Kempa Trick erlauben zu können. Zum Schlusspfiff konnte man die Führung auf 11 Tore ausbauen. Die 2 Punkte konnten also mit einem Endstand von 37:26 daheim behalten werden.

Für die HT spielten: Felix Försterling(2), Valentin Schöberl(3), Tom Gaiser(4), Moritz Mayer(2), Tom Schmiedlin(1), Tim Matz(9), Nils Traub(3), Paul Dolderer, Louis Rummel(13), Im Tor: Arne Tanger, Trainer: Thomas Hasert, Philipp Bäßler, Nico Hess.

Ergebnisse und Vorschau

Ergebnisse der vergangenen Woche:
mJA-BK: HT Staufen – FA Göppingen 2 37 : 26
mJB-BK: HT Staufen – TSG Eislingen 28 : 28
mJC-BL_ HT Staufen – HSG O’ko/Kö’br 39 : 26
gJD-BL_ HT Staufen – TSB Schw.Gmünd 22 : 48
wJD-BK_ HT Staufen – TV Altenstadt 14 : 8

Vorschau auf kommende Spiele:
Samstag, 04. Februar 2023
Voralbhalle in Heiningen
14:30 – gJD-BK-2: TSV Heiningen 1892 2 – Handball Team Staufen
Sonntag, 05 Februar 2023
Michelberghalle in Geislingen/Steige
09:30 – gJD-BL TV Altenstadt – Handball Team Staufen
13:00 – mJC-BL TV Altenstadt – Handball Team Staufen
Parkhaushalle in Göppingen
11:45 – mJA-BK JSG Göppingen – Handball Team Staufen

Die Mannschaften freuen sich auf einen tollen und hoffentlich erfolgreichen Spieltag. Auf viele Mitgereiste Fans freuen wir uns!

wJD BK, HT Staufen – TV Altenstadt 15:8

Am Samstag, dem 28. Januar 2023, durften wir in der heimischen Forstberghalle gegen die Mädels des TV Altenstadt ran. Die Ausgangssituation war klar, wir als Tabellenzweiter wollten 2 Punkte gegen den Tabellensechsten einfahren!

Unsere offensive Abwehr war diesmal von Beginn an präsent und ballbezogen. Immer wieder konnten wir einfache Ballgewinne erzielen. Das große Problem war in diesem Spiel unser Angriff. Unglaublich viele Ballverluste durch Tippfehler, Abspiel- oder Fangfehler brachten unseren eigenen Angriff quasi zum Erliegen. Wenn wir dann mal auf das gegnerische Tor werfen konnten scheiterten wir entweder am Aluminium oder an der gegnerischen Torhüterin. Nach unserer Auszeit in der 11. Spielminute gelangen uns dann immerhin noch 3 eigene Tore und unseren Gegnerinnen nur noch Eines. Mit einem Halbzeitstand von 6:4 ging es in die Pause. Es wurde die fehlende Bewegung ohne Ball angesprochen und die mangelnde Konzentration beim Torabschluss sowie beim prellen, passen und fangen.

Die 2. Halbzeit war weiterhin geprägt von unserer guten Abwehrarbeit. Die Gegnerinnen gaben das Positionsspiel teils völlig auf und rannten völlig durcheinander über die Platte. Unsere Mädels hatten alle Mühe die korrekte Zuordnung zu halten, aber auch die Mädels aus Altenstadt waren teilweise völlig durcheinander. Weiterhin scheiterten wir immer wieder vor dem gegnerischen Tor und belohnten unsere gute Abwehrarbeit viel zu wenig. Trotzdem stand dem Sieg ab der zweiten Hälfte zum Glück nichts mehr im Weg so dass die vergebenen Torchancen am Ende nicht über Sieg oder Niederlage entschieden. Mit 3 vergebenen 7 Metern und nicht verwandelten klaren Torchancen im 2-stelligen Bereich waren wir einfach froh, das Spiel gewonnen zu haben. Denn der Sieg war absolut verdient – wir waren die klar bessere Mannschaft! Unseren 2. Tabellenplatz konnten wir weiter verfestigen und stehen nun nach 8 Spielen mit 13:3 Punkten da. Das ist wirklich eine tolle Leistung und darauf sind wir sehr stolz!

Mit dabei waren: Alicia (TW), Hannah, Lena, Janna (4), Catrina (3), Julie (2), Nora, Amelie (2), Nela und Lisa (3)

wJD BK, TSV Süßen – HT Staufen 15:19

Am vergangenen Samstag, dem 21. Januar 2023, waren wir mit den D-Jugend Mädels zu Gast in der Bizethalle in Süßen.

In der ersten Halbzeit standen wir in unserer offensiven Abwehr nicht optimal. Immer wieder schafften es die Gegnerinnen durch einfaches Laufen ohne Ball relativ frei auf unser Tor zu werfen. Dafür gelangen uns im Angriff aber einige schöne Situationen und die Chancen wurden recht effektiv genutzt. Mit einem Halbzeitstand von 10:11 gingen wir in die Halbzeitpause. Die Problematik in der Abwehr wurde deutlich angesprochen und als klares Verbesserungsziel für die 2. Halbzeit vorgegeben. Die Mädels setzten das super um! Nun wurde aktiv gegen den Ball gearbeitet und immer wieder konnten Torschüsse dadurch ganz verhindert werden oder nur unter Körperkontakt stattfinden, so dass unsere Amelie im Tor ein paar Mal ihre Finger an den Ball bekam. Im Angriff klappten nicht alle Aktionen, aber durch unsere nun sicher stehende Abwehr konnten wir uns nach und nach einen Vorsprung erarbeiten. So gelangen uns ab der 27. Spielminute gleich 4 Tore in Folge ohne ein Gegentor und diesen Vorsprung hielten wir dann bis zum Spielende. Mit einem verdienten 15:19 Erfolg konnten wir weitere 2 Punkte mit nach Hause nehmen und unseren 2. Tabellenplatz verteidigen. Echt super Mädels!

Mit dabei waren: Amelie M. (TW), Luise (1), Catrina (1), Julie (5), Lena, Line (2), Hannah (1), Amlie (6), Nela, Pia und Lisa (3)

Ergebnisse und Vorschau HT Staufen

Ergebnisse der vergangenen Woche
mJB-BK: SG Ku-Gi – HT Staufen 22 : 16
gJD-BL: TSV Heiningen – HT Staufen 33 : 19
gJD-BK-2: SG LauTreffBöh – HT Staufen 28 : 15
wJD-BK: TSV Süßen – HT Staufen 15 : 19

Vorschau auf kommende Spiele:
Samstag, 28. Januar 2023
Talsporthalle in Aalen Wasseralfingen
12:00 – wJC-BK: Aalener Sportallianz 2 – Handball Team Staufen
Parkhaushalle in Göppingen
14:00 – mJA-BK: Handball Team Staufen – TPSG Frisch Auf Göppingen 2
Forstberghalle in Wangen
13:00 – wJD-BK: Handball Team Staufen – TV Altenstadt
14:25 – gJD-BK-2: Handball Team Staufen – TG Geislingen
15:50 – mJB-BK: Handball Team Staufen – TSG Eislingen
17:30 – gJD-BL: Handball Team Staufen – TSB Schwäbisch Gmünd
19:00 – mJC-BL: Handball Team Staufen – HSG Oberkochen/Königsbronn

Die Mannschaften freuen sich auf einen tollen und hoffentlich erfolgreichen Spieltag. Auf viele Mitgereiste Fans freuen wir uns!

Spielbericht männliche A-Jugend 14.01.23

Am vergangenen Samstag den 14.01. bestritt die männliche A-Jugend der HT-Staufen das erste Spiel im Kalenderjahr 2023, gegen die SG Herbrechtingen-Bolheim.

Die Partie begann ausgeglichen, sodass es zur 9. Spielminute 5:5 stand. Im folgendem Spielverlauf konnten durch viele technische Fehler auf Seiten der HT, die Gäste jedoch mit 5 Toren in Führung gehen. Danach spielten beide Mannschaften wieder auf Augenhöhe, jedoch konnten die HT-ler die Führung der Gäste durch die technischen Fehler nicht aufholen, sodass es mit einem Halbzeitstand von 10:14 in die Kabine ging. Die 2 Hälfte begann wie die erste aufhörte. Erst in der 48. Spielminute begann die Pausenansage der Trainer zu wirken und die HT konnte auf 2 Tore abstand verkürzen. In den Schlussminuten des Spiels wurde es nochmal richtig spannend, da es in der 56.Minute 22:23 stand. Doch dann mussten 2 Spieler der HT wegen einer zwei Minuten Zeitstrafe auf der Bank platz nehmen, sodass das letzte Tor der Partie den Gästen gehörte. Somit konnten, durch einen Endstand von 22:24, die Punkte nicht daheim behalten werden.

Ergebnisse und Vorschau

HT Staufen und HSG Wa/Bö

Ergebnisse der vergangenen Woche
mJA-BK HT Staufen SG Herb-Bol 22 : 24
mJB-BK HT Staufen SG LauTreffBöh 2 2:0
mJC-BL HT Staufen TSB Schw.Gmünd 25 : 17
gJD-BL HT Staufen SG Hof/Hütt 35 : 30
wJC-BK JSG Brenztal HT Staufen 1 : 37
M-BK HSG Wang/Bört SG Lauterstein 3 22 : 21

Vorschau auf kommende Spiele:
Samstag, 21. Januar 2023
Bizethalle in Süßen
13:30 – wJD-BK: TSV Süßen – Handball Team Staufen
Kreuzberghalle in Lauterstein-Nenningen
14:15 – gJD-BK-2: SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch – Handball Team Staufen
Öschhalle 2 in Eislingen/Fils
15:35 – mJA-BK: TSG Eislingen – Handball Team Staufen
Talsporthalle in Aalen-Wasseralfingen
16:00 – M-BK: SG Hofen/Hüttlingen 3 – HSG Wangen/Börtlingen
Sonntag, 22. Januar 2023
Voralbhalle in Heiningen
12:15 – gJD-BL: TSV Heiningen 1892 – Handball Team Staufen
Ankenhalle in Kuchen
13:00 – mJB-BK: SG Kuchen-Gingen – Handball Team Staufen

Die Mannschaften freuen sich auf einen tollen und hoffentlich erfolgreichen Spieltag. Auf viele Mitgereiste Fans freuen wir uns!

Vorschau HT Staufen

Vorschau auf kommende Spiele:
Samstag, 14. Januar 2023
Forstberghalle in Wangen
13:25h – gJD-BL: Handball Team Staufen – SG Hofen/Hüttlingen
14:55h – mJC-BL: Handball Team Staufen – TSB Schwäbisch Gmünd
16:35h – mJB-BK: Handball Team Staufen – SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch 2
18:15h – mJA-BK: Handball Team Staufen – SG Herbrechtingen-Bolheim
Hermann-Eberhardt-Halle in Sontheim
11:30h – wJC-BK: JSG Brenztal – Handball Team Staufen

Die Mannschaften freuen sich auf einen tollen und hoffentlich erfolgreichen Spieltag. Auf viele Mitgereiste Fans freuen wir uns!

wJD BK, HT Staufen – JSG Rosenstein 21:15

Am vergangenen Samstag, dem 17.12., durften wir unser letztes Spiel des Jahres 2022 in der heimischen Forstberghalle bestreiten. Unsere Gegner, die Mädels der JSG Rosenstein, standen vor der Partie einen Tabellenplatz über uns – auf Platz 2.

Die erste Halbzeit war absolut ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich absetzen – auf beiden Seiten gab es gute Aktionen im Angriff. Mit unserer offensiven Abwehr taten wir uns anfangs noch recht schwer. Immer wieder gelang den JSG-Mädels ein Durchbruch. Im Angriff mussten wir unsere Tore gegen eine viel zu defensive JSG-Abwehr hart erkämpfen. Vor dem Tor ließen wir einige Chancen liegen, weil wir viel zu hektisch waren. In der 13. Spielminute konnten die JSG-Mädels erstmals eine 2-Tore-Führung erzielen. Diese konnten wir bis zur Halbzeitpause in eine knappe 8:7 Führung drehen. Wir sprachen in der Halbzeitpause einige Dinge an und wollten in der zweiten Halbzeit weiter mit Mut und Zug zum Tor unsere Chancen verwandeln. Gleichzeitig nahmen wir uns, in der Abwehr mehr gegen den Ball zu arbeiten.

Die Mädels setzten Beides klasse um! In der Abwehr gelangen uns nun immer wieder Ballgewinne und im Angriff konnten wir immer wieder erfolgreich durchbrechen. Nach mehreren Hinweisen mussten nun auch die JSG-Mädels offensiv verteidigen, das brachte uns natürlich mehr Räume. Wir gaben die Führung in der zweiten Halbzeit nicht mehr aus der Hand und konnten in der 32. Spielminute nach unserer Auszeit sogar einen 5:0 Lauf starten. Mit einem völlig verdienten 21:15 Endstand und 2 Punkten dürfen wir nun auf einem überragenden Tabellenplatz 2 in die Winterpause gehen.

Ein großer Dank geht an unsere Hannah, die sich wegen des Ausfalls beider Torhüterinnen bereit erklärt hat ins Tor zu stehen. Sie hat zudem klasse gehalten!

Wir sind stolz auf Euch Mädels!

Nach dem Spiel ließen wir den Abend mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier beim Pizza essen und kegeln im Vereinsheim ausklingen.

Mit dabei waren:

Hannah (TW), Luise, Lena, Catrina (2), Line (5), Julie (6), Nora, Amelie (6), Nela, Pia & Lisa (2)