Männliche D-Jugend 1 – TSV Süßen

Am Samstag, dem 10.10. durften wir nach über 6 Monaten endlich zu unserem ersten Punktspiel in der Saison 2020/21 fahren. Die Freude und Aufregung war entsprechend groß. Zwar hatten wir über 3 Trainingsspiele versucht die Kids wieder in den Wettbewerbsmodus zu bringen, doch ein Punktspiel ist immer besonders.
Als das Spiel um 14.15Uhr in der Süßener Bizethalle angepfiffen wurde war schnell klar, dass wir unserem Gegner körperlich sowie spielerisch deutlich überlegen waren. Unsere neu formierte offensive Abwehr funktioniere über weite Strecken gut. Die Jungs arbeiteten oftmals schön gegen den Ball und wir konnten dadurch viele schnelle Tore über Gegenstöße erzielen. Einzig bei den Schüssen aufs Tor waren immer wieder Konzentrationsschwächen zu sehen. Mit einem deutlichen 5:18 zur Pause konnten wir die Nervosität dann endgültig hinter uns lassen und uns auf die zweite Spielhälfte freuen.  
Diese gestalteten wir ebenfalls sehr dominant, jedoch nicht mehr ganz so ballbezogen in der Abwehr wie noch in der ersten Hälfte. Unsere Jungs hatten großen Spaß am Spiel und konnten mit einem 6:33 einen starken Auftaktsieg bejubeln.
Uns Trainer freut besonders, dass jeder Feldspieler mindestens 1 Tor schießen konnte. Unser Erik im Tor hatte zwar sehr wenig zu tun, konnte aber trotzdem ein paar Mal zeigen was er drauf hat.
Nun haben wir in diesen besonderen Zeiten 1 Monat Pause bis zu unserem nächsten Auswärtsspiel am 15.11. Wir sind unglaublich froh, dass wir endlich wieder auf der Platte stehen dürfen!

Mit dabei waren: Erik Schmid (TW), Philipp Hofer (4), Thorin Nägele (10), Lean Singler (3), Robin Jung (1), Maiko Kramer (1), Leon Schwarz (8) und Joshua Greiner (6)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.