D-Jugend, 1. Spieltag, 10.10.2020

Nach langer, corona-bedingter Spielpause fand am 10.10.2020 der erste Heimspieltag der HT Staufen in der Forstberghalle in Wangen statt. Für das erste Spiel durfte gleich unsere D2 gegen die D-Jugend des TSV Heiningen auflaufen. Leider fehlten für den so lange erwarteten Saisonauftakt gleich sieben Spieler der D2 und der Spielerkader wurde von drei Spielern aus der E-Jugend unterstützt.
Zu Beginn taten sich die Jungs mit der offensiven Abwehr des TSV Heiningen schwer. Eins ums andere Mal wurde recht früh der Ball im Angriff verloren und den Heiningern gelang es, jeden gewonnen Ball in ein Tor zu verwandeln. Fanden die Handballer der HT doch den Weg Richtung Tor und konnten sich freispielen, stand den ersten Torwürfen ein gut aufgelegter TSV Torwart oder Latte und Pfosten im Weg. So konnte der TSV Heiningen zunächst ungehindert auf ein 0:6 davonziehen. Über eine gute Abwehrleistung und ungebremsten Kampfgeist konnten die Jungs der D2 den einen oder anderen Ball in der Abwehr gewinnen und fanden endlich zu ihrem Spiel. Nach der Pause (HZ 3:8) sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel und konnten auf beiden Seiten das ein oder andere schön herausgespielte Tor beklatschen. Leider liefen die HTler ständig einem großen Torunterschied hinterher und mussten sich letztendlich am ersten Spieltag mit 12:20 geschlagen geben.

Es spielten:
Collin, Lorenz, Luca, Max, Moritz, Niklas B., Niklas N., Niko, Noah, Valentin
Das Trainerteam:
Mirjam, Kevin und Ralf

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.