HT Staufen Beach- und Handball Camp 2020

Neuer Name, hohe Nachfrage, neue Voraussetzungen, strenge Auflagen und viel Planungsaufwand… gemeinsam haben wir es geschafft – das Beach- und Handball Camp der HT Staufen konnte auch dieses Jahr für die Jugendmannschaften stattfinden.In der letzten Sommerferienwoche fand zum ersten Mal das Beach- und Handball Camp unter dem Namen der HT Staufen statt. Alle handballbegeisterten Kids von der E- bis zur B-Jugend konnten sich vier Tage lang bei blauem Himmel und Sonnenschein auf dem Sportgelände des TSV Bartenbach handballerisch austoben. Unter der Leitung von Ralf Rascher waren durchgängig 65 Kinder im Alter von 8 bis 16 Jahren auf dem Gelände und trainierten fleißig mit und ohne Ball. Zusätzlich zum Ausarbeiten von altersgerechten Trainingsinhalten galt es in diesem Jahr noch, die strengen Auflagen und Hygienevorschriften einzuhalten. Für die drei Stammvereine, TV Wangen, TV Börtlingen und TSV Bartenbach, hieß es nun, mehr Manpower für die Betreuung der Kids zu stellen, um einen reibungslosen Ablauf und den größtmöglichen Schutz für alle Teilnehmer gewährleisten zu können.Neben Koordinations- und Kraft- und Ausdauerübungen wurde viel in Kleingruppen trainiert. Bei den jüngeren Kids stand das Passen und Werfen im Vordergrund und auch erste Ansätze des Zusammenspiels wurden trainiert. Die älteren Jungs und Mädels trainierten verschiedene Wurfvarianten, verfeinerten Spielzüge und verbesserten das Umschalten von Abwehr auf Angriff. Bei allen Kids gleich hoch im Kurs stand natürlich das Beachhandball. Auch hier wurden altersgerechte Trainings-konzepte umgesetzt. So konnten die Jüngsten erste Erfahrungen auf dem Sand im Mini Beach Handball sammeln. Die zehn bis zwölf Jährigen trainierten nach Ultimate Beach Handball Standards und die Ältesten nach den Regeln des Regular Beach Handball. Der Schwerpunkt hier lag eindeutig bei den Wurfvarianten Pirouette und Kempa, um gezielt mehr Torpunkte im Spiel erreichen zu können. Am Ende eines langen Trainingstages zeigten nochmals alle Kids mit großer Begeisterung im regulären Spielmodus das über den Tag neu Erlernte und die eine oder andere spektakuläre Wurfeinlage auf Sand wurde präsentiert.Ein großes Dankeschön gilt dem gesamten Team der Pizzeria SantAngela im Clubhaus des TSV Bartenbach, das alle Kinder jeden Mittag mit leckerem Essen versorgt hat. Ebenfalls Danke sagen wir an alle Trainer und Betreuer der HT Staufen, die vier Tage lang alles gegeben haben, sowie an die Aktiven der Männer- und Frauenmannschaft des TSV Bartenbach, die unsere HT Trainer im Beach tatkräftig unterstützt haben. Ein riesen Dankeschön an Ralf Rascher, unseren „Macher“, der das Camp geplant und umgesetzt hat. Auch möchten wir uns bei den fleißigen Eltern bedanken, die meist „unsichtbar“ aber unverzichtbar immer wieder vor Ort unterstützt haben und zum Schluss: DANKE AN ALLE KIDS – bis zum nächsten Beach Camp!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.