Autor: QEJeJg7YBBqABpJy@hZ2

E-Jugend – Zwei Siege am letzten Spieltag in der Parkhaushalle.

Am letzten Wochenende fand der letzte Spieltag der E-Jugend 4+1 in der Saison 21/22 statt. Gespielt wurde gegen die Mannschaft der JSG Göppingen. Beim Funino-Spiel konnten wir das Spiel mit einem knappen 15:16 Punkte Vorsprung für uns entscheiden. Anschließend ging es direkt zum Handball. Die Führung wechselte das ganze Spiel hinweg, erst kurz vor Schluss konnten wir uns mit zwei Toren absetzten und diesen Vorsprung halten.
In unserer Staffel waren die Mannschaften des TSV Heiningen, JSG Göppingen und des TSV Süßen mit vertreten. Die Saison konnten wir mit einer sehr guten Mittelfeldplatzierung abschließen. Über die Saison hinweg gab es Höhen und Tiefen, doch die positive Entwicklung der Spieler ist zu erkennen und der Spaß am Handball steht im Vordergrund.

D-Jugend männlich wird Vizemeister

Die Jungs der HT Staufen erreichen in der Saison 2021/2022 in der höchsten Liga der D-Jugend, der Bezirksliga, einen hervorragenden 2. Platz.
In dieser Saison wurde Pandemiebedingt im Bezirk Stauferland nicht, wie gewohnt, eine Qualifikation im Mai 2021 gespielt, bei der man sich für die entsprechende Liga ab September qualifizieren konnte, sondern es wurden vier Quali-Gruppen à 6 Mannschaften gebildet. In der Zeit von September 2021 bis Weihnachten ermittelte man im Modus „jeder gegen jeden“ die beiden Erstplatzierten, die sich daraufhin für die Bezirksliga qualifizierten. Unsere Jungs mussten sich in dieser Quali-Runde lediglich FA Göppingen knapp geschlagen geben und zeigten mit insgesamt nur 52 Gegentreffern die stärkste Abwehrleistung der Gruppe, so dass sie sich absolut berechtigt, für die 8 Mannschaften starke Bezirksliga qualifizierten.
Da diese Runde erst im Januar 2022 startete, war es zeitlich nicht möglich, eine Hin- und Rückrunde zu spielen, weshalb die Mannschaften nur jeweils einmal gegeneinander spielten. Unseren Jungs gelang dabei ein sehr guter Start. Sie konnten die ersten beiden Partien gegen die HSG Barg/Betr. und die SG Herb.-Bol. deutlich für sich entscheiden. Beim Spiel gegen den bis dahin Tabellenletzten, den TV Altenstadt, zeigten sie jedoch Nerven und ließen sich durch das eher unstrukturierte Spiel des Gegners verunsichern. Am Ende siegte jedoch der Kampfeswille, so dass sie die beiden Punkte trotzdem mit nach Hause nehmen konnten. Im nächsten Spiel fand man im TSV Heiningen einen ebenbürtigen Gegner, gegen den die Jungs einen knappen Sieg erringen konnten. Danach folgte das Spiel gegen FA Göppingen, der bis zu diesem Zeitpunkt ebenfalls noch kein Spiel verloren hatte. Die Jungs der HT erhofften sich, lange mithalten zu können, da sie sich in der Quali-Runde auch nur knapp geschlagen geben mussten. Bis zur Halbzeit sah es auch gut aus, sie lagen mit 10:13 zurück. In der zweiten Hälfte kamen die Jungs aber nicht gut ins Spiel, weshalb sie 10:16 in Rückstand gerieten, den sie nicht wieder aufholen konnten; eine Niederlage war nicht mehr zu verhindern. Die weiteren beiden Spiele gegen die HSG O’ko/Kö’br und TSB Schw. Gmünd konnten die Jungs wieder durch ihr konzentriertes Abwehrspiel und eine gute Chancenverwertung deutlich für sich entscheiden, so dass sie die Saison mit einem sensationellen 2. Platz beenden konnten.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Leistung und macht weiter so!!

Spielergebnisse in der Bezirksliga:
HSG Barg/Betr. : HT Staufen 14:24
SG Herb.-Bol. : HT Staufen 16:28
TV Altenstadt : HT Staufen 18:19
HT Staufen : TSV Heiningen 22:21
HT Staufen : FA Göppingen 17:26
HT Staufen : HSG O’ko/Kö’br 27:18
TSB Schw. Gmünd : HT Staufen 16:25

Für die HTS spielten:
Tim Försterling, Valentin Heini, Moritz Hofmann, Robin Jung, Leo Kaminski, Max Knoblauch, Noah Köder, Niklas Nothdurft, Felix Pfahl, Collin Rascher, Andreas Sardaryan, Tim Schaal, Erik Schöllkopf, Lorenz Stadelmaier, Luca Steiner, Nico Wüstling

Heimspieltag der E-Jugend 6+1 1

Am vergangenen Samstag durften wir in der Forstberghalle in Wangen die E-Jugend Mannschaften der SG LTB und des TSV Heiningen empfangen. Im ersten Spiel gegen die SG LTB taten sich die Jungs immer wieder schwer, konnten am Ende aber das Spiel mit 11:10 Toren und 66:40 Punkten gewinnen. Das 2. Spiel war wie immer ein enges aber sehr gutes Spiel gegen den TSV Heiningen. Die erste Hälfte war kaum zu überbieten und wurde mit 8:3 gewonnen. Im zweiten Durchgang kam Heiningen besser ins Spiel und konnte bis zum Ende auf 12:11 verkürzen. Durch den Multiplikator konnte aber das Spiel auch deutlich mit 84:55 für uns gewertet werden. Damit war es ein erfolgreicher Spieltag und wir sind stolz auf unsere Jungs. Herzlich bedanken wollen wir uns auch noch bei einem unserer Sponsoren HU Werbetechnik Textilveredelung. Sven Fischer war zum Spieltag und zum Photo extra in die Halle gekommen. Vielen Dank für die Unterstützung.

Es spielten: Ben, Noah, Theo, Jonas,Jona, Erik, Robin, Dejan, Rasmus, Lukas, Adrian, Marvin, Mohamed, Mahmmoud

Ergebnisse und Vorschau der HT Staufen

Ergebnisse vom Wochenende
mJB-BL: HT Staufen – HSG Barg/Bettr 32 : 28
mJC-BL: TSB Schw.Gmünd – HT Staufen 21 : 25
gJD-BL: TSB Schw.Gmünd – HT Staufen 16 : 25
wJC-BK: SG Hof/Hütt – HT Staufen 32 : 23
wJD-BL: FA Göppingen – HT Staufen 12 : 12

Vorschau auf kommende Partien:
Donnerstag, 31.03.2022
Samstag, 01.04.2022:
Voralbhalle in Heiningen:
M-BK – 15:00h: TSV Heiningen 3 – HSG Wang/Bört
Talsporthalle in Aalen-Wasseralfingen:
mJC-BL – 15:00h: Aalener Sport – HT Staufen
Forstberghalle in Wangen:
wJC-BK – 18:00h: HT Staufen – TSG Eislingen
Sonntag: 02.04.2022
Ankenhalle in Kuchen:
mJB-BL – 12:45h: SG Ku-Gi – HT Staufen

Viel Erfolg und viel Spaß den Mannschaften bei den Spielen!

Ergebnisse und Vorschau der HT Staufen

Ergebnisse und Vorschau der HT Staufen und HSG Wangen/Börtlingen
Ergebnisse vom Wochenende
mJB-BL: HT Staufen – TSV Heiningen 23 : 28
mJC-BL: HT Staufen – TSG Schnaith. 20 : 22
gJD-BL: HT Staufen – HSG O’ko/Kö’br 27 : 18
wJC-BK: HT Staufen – TSG Schnaith. 32 : 20
wJD-BL: TSG Schnaith. – HT Staufen 18 : 6

Vorschau auf kommende Partien:
Donnerstag, 24.03.2022
Forstberghalle in Wangen:
mJB-BL- 19:30h: HT Staufen – HSG Barg/Bettr
Samstag, 26.03.2022:
Große Sporthalle in Schwäbisch Gmünd:
mJC-BL – 14:45h: TSB Schw.Gmünd – HT Staufen
gJD-BL – 12:45h: TSB Schw.Gmünd – HT Staufen
EWS Arena in Göppingen_
wJD-BL – 13:00h: FA Göppingen – HT Staufen
Sonntag: 27.03.2022
Limeshalle in Hüttlingen:
wJC-BK – 12:00h: SG Hof/Hütt – HT Staufen

Viel Erfolg und viel Spaß den Mannschaften bei den Spielen!

Ergebnisse und Vorschau der HT Staufen

Ergebnisse vom Wochenende
mJB-BL: HT Staufen – HSG Barg/Bettr vorl. abgesetzt (G)
mJC-BL: HT Staufen – SG Hof/Hütt 24 : 30
gJD-BL: HT Staufen – FA Göppingen 17 : 26
wJD-BL: HT Staufen – HSG WinzWiDonz 13 : 20

Vorschau auf kommende Partien:
Samstag, 19.03.2022:
Forstberghalle in Wangen
mJB-BL-18:00h: HT Staufen – TSV Heiningen
mJC-BL-16:00h: HT Staufen – TSG Schnaith.
gJD-BL-12:00h: HT Staufen – HSG O’ko/Kö’br
wJC-BK-14:00h: HT Staufen – TSG Schnaith.
Ballspielhalle in Heidenheim-Schnaitheim
wJD-BL-13:00h: TSG Schnaith. – HT Staufen

Viel Erfolg und viel Spaß den Mannschaften bei den Spielen!

mJC, Donnerstag den 24. Februar 2022, HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf – HT Staufen

Am vergangenen Donnerstag ging es für die HT-Jungs der männl. C-Jugend nach Donzdorf. Ein wenig ersatzgeschwächt, dafür nach Monaten zum ersten Mal wieder mit vollständigem Trainerteam, wollten wir die Aufgabe möglichst gut lösen.

Die erste Halbzeit war durchgehend auf Augenhöhe geführt. Unsere Abwehr stand von Beginn an nicht so stark wie im letzten Spiel, dennoch konnten wir viele Angriffe unserer Gegner verhindern. Im Angriff konnten wir zu Beginn einige Tore über eine gute 2. Welle erzielen. Im Positionsangriff mussten wir uns die Tore hart erarbeiten und scheiterten dabei immer wieder am guten Keeper der HSG. Zur Halbzeit gingen wir mit einem 11:11 Unentschieden in die Pause.

Der Start in die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie in Halbzeit 1. Ab der 30. Spielminute kippte das Spiel allerdings zu Gunsten der HSG. Diese Phase war geprägt von vielen Fehlentscheidungen, die sehr viel Kraft kosteten. Zudem hatten wir dadurch immer wieder Verletzungsausfälle zu beklagen, welche wir durch unsere fehlenden Wechselmöglichkeiten leider nicht ausgleichen konnten. Unsere Gegner hingegen konnten immer freier aufspielen. Sie konnten sich einen 4-Tore Vorsprung aufbauen dem wir bis zum Spielende hinterher liefen. Am Ende mussten wir uns mit 23:19 geschlagen geben.

Mit dem Spielverlauf können wir keinesfalls zufrieden sein. Allerdings müssen wir das Spiel für uns abhaken und nach vorn schauen!

Mit 4:4 Punkten stehen wir zur „Halbzeit“ in dieser verkürzten Saison auf Tabellenplatz 4. Die Bilanz lautet 2 Siege, 2 Niederlagen, 90:90 Tore. Hier ist mit Sicherheit noch Luft nach oben!
Am 12. März dürfen wir dann in der heimischen Forstberghalle wieder ran – wir freuen uns drauf!

Gespielt haben:
Erik (TW), Laurentius, Thorin, Philipp (1), Julian (4), Maiko, Leon (2), Michael, Luca (4) & Joshua (8)

Ergebnisse und Vorschau der HT Staufen

Ergebnisse vom Wochenende
mJC-BL: HSG WinzWiDonz – HT Staufen 23 : 19
gJD-BL: HT Staufen – TSV Heiningen 22 : 21

Vorschau auf kommende Partien:
Die kommende Woche ist für alle Mannschaften spielfrei – weiter geht es dann wieder ab dem 12.03.2022
Samstag, 12.03.2022:
Forstberghalle in Wangen
mJB-BL – 18:00h: HT Staufen – HSG Barg/Bettr
mJC-BL – 16:10h: HT Staufen – SG Hof/Hütt
gJD-BL – 12:40h: HT Staufen – FA Göppingen
wJC-BK – 14:20h: HT Staufen – TSG Eislingen
wJD-BL – 11:00h: HT Staufen – HSG WinzWiDonz

Viel Erfolg und viel Spaß den Mannschaften bei den Spielen!

mJC, Donnerstag den 17.02.2022, HT Staufen – TV Altenstadt


Am Donnerstag waren die Jungs des TV Altenstadt zu Gast in der Forstberghalle. Die HT-Jungs haben mit diesem Gegner noch eine Rechnung offen, denn im letzten Spiel mussten wir uns mit 12 Toren Differenz geschlagen geben. Das Ziel für dieses Spiel war klar: Wir müssen uns besser präsentieren als beim letzten Mal! Die Altenstädter Jungs haben bislang sämtliche Gegner deutlich geschlagen – demnach hatten wir eine große Aufgabe vor der Brust.

Beide Teams starteten sehr nervös ins Spiel. Erst nach 4 Spielminuten fiel das erste Tor (für die HT), diese Führung konnten wir bis zur 11. Spielminute auf 3 Tore ausbauen zum Stand von 6:3. Nach einer Altenstädter Auszeit schafften diese einen 0:3 Lauf, danach fanden wir ins Spiel zurück und konnten 2 Tore hintereinander erzielen. Das Spiel war absolut auf Augenhöhe, geprägt von einem guten Altenstädter Keeper der uns immer wieder gute Torchancen vereitelte. Unsere Abwehr stand bärenstark – im Angriff schlichen sich immer wieder technische Fehler ein, zudem hielten wir die Altenstädter durch die vielen Fehlversuche vor dem gegnerischen Tor im Spiel. Trotzdem gaben die HT-Jungs alles und kämpften super. In die Halbzeitpause gingen wir mit einem 12:12 Unentschieden.

Die zweite Halbzeit begann mit einem 0:2 Lauf für die Altenstädter. Durch deren nun defensivere Abwehr taten wir uns im Angriff unnötig schwer. Immer wieder verloren wir den Ball durch technische Fehler oder Fehlpässe – sehr ärgerlich! Wir blieben aber dran und hielten das Spiel weiterhin offen und spannend. Unsere Abwehr stand auch in Halbzeit 2 sehr stark – wir konnten einige Ballgewinne erzielen, diese aber leider zu selten im gegnerischen Tor unterbringen. In der 36. Spielminute starteten die Altenstädter erneut einen Lauf, diesmal mit 3 Toren in Folge. Bei uns schwanden zusehends die Kräfte und wir spielten unsere Angriffe viel zu hektisch. Selbst in Überzahl konnten wir den Rückstand nicht mehr aufholen, den Altenstädtern gelang sogar der Sprung auf die 4 Tore Differenz. Das letzte Tor der Partie zum Anschluss auf den Endstand von 20:23 wurde bereits in der 48. Spielminute erzielt. Danach gelang uns leider kein erfolgreicher Angriff mehr, unser Tor verteidigten wir aber trotz schwerer Beine tapfer. 

Trotz der Niederlage können wir unglaublich stolz sein, auf eine über 50 Spielminuten stark stehende Abwehr und einen großen Kampfgeist! 

Mit „gekämpft“ haben:

Johann (TW), Laurentius, Thorin, Philipp (1), Julian (6), Felix, Maiko (1), Leon (3), Stjepan (3), Luca (2) und Joshua (4)